Archiv

Aaaah....

Walpurgisnacht war der Hammer... Haben in Detmold bei den Externsteinen gefeiert. Gleich ab zum Subway to Sally und Schelmish Konzert <3

Mehr Infos und ausführliche Berichterstattung gibts morgen

2.5.08 18:59, kommentieren



Ich dachte, ich blogge mal wieder, net das ihr euch Sorgen macht

Die letzten vier Tage waren einfach nur affengeil. Am Mittwoch habe ich mit Freunden Walpurgisnacht in Detmold an den Externsteinen gefeiert. Mischa, Paul, Hanny, Bennet, Sam, Ricky... Alle waren sie da. Außerdem kamen noch zwei Leute aus dem "Dunkles Leben" - Forum: Abbadon und Mindshaper... Abbadon (Pascal) war ir von Anfang an recht sympathisch gewesen und wir haben uns auf Anhieb gut verstanden. Mit Mindshaper (Daniel) hatte ich nicht viel zu tun... Er kam erst später am Abend und hatte sein Zelt außerhalb unseres Lagers aufgeschlagen. Ich kann den Abend gar nicht in Worte fassen. Einfach unbeschreiblich! Irgendwann in den Morgenstunden und nach einigen Litern Alkohol hat uns die Müdigkeit dann doch ins Zelt verschlagen und Pascal und ich haben so schön "gekuschelt" 2 Stunden später riss ein zu gut gelaunter Verrückter -es war Paul- das Zelt auf und war in Aufbruchsstimmung. Doch für mich war es noch zu früh und so blieb ich noch dort, ohne zu wissen, wie ich dann nach Hause kommen sollte. Pascal und ich machten noch einen Spatziergang durch den Wald und der am Rande geliegene See rief regelrecht nach uns. Also zogen wir unsere Schuhe aus, nahmen uns an die Hand und liefen ohne lange zu zögern in das kalte Nass - einfach herrlich. Die Blicke der anderen waren genial, als wir mit triefenden Klamotten zurück zum Zelt taperten *gg* Unsere Sachen zogen wir aus und legten sie zum Trocknen in die Sonne und Pascal und ich sind dann nochmal ne Runde ins Zelt verschwunden Gegen 13 Uhr holte seine Großmutter uns ab und brachte mich freundlicher Weise nicht zum Bahnhof, sondern gleich nach Hause =)

Joa, am Donnerstag Abend war ich dann noch mit Mischa, Hanny und Bennet bei Pipen gewesen. 4 Flaschen Wodka haben wir geleert ^^ Eine witzige Runde war es gewesen. Die Nacht war ich so gegen halb 5 zu Hause.

Freitag war dann Rocknacht mit Paul, Sonja, Anna und Sam und ganz vielen anderen in Eschershausen angesagt. Subway to Sally und Schelmish darf man sich schießlich nicht entgehen lassen Es war genial. Nach dem Konzert sind wir noch ins Checkpoint... Doch dort verließ mich so langsam meine Kraft. Es hatte noch nicht einmal mehr für's Tanzen gereicht. Morgens um 5 lag ich dann endlich im Bettchen.

Hm, gestern wollte ich eigentlich mit ein paar Leuten einen ruhigen unten an der Weser schieben... Doch irgendwie kamen ein paar Türken dazu und meinten, Streß machen zu müssen... Für Flo endete die Nacht im Krankenhaus >.<

Aaaah, und ich freu mich so auf das nächste Wochenende. Pascal kommt mich besuchen und ich bin jetzt schon tierisch aufgeregt, ihn wieder zu sehen. Wir telefonieren jeden Tag und seine Stimme tut so gut. Aaaaah, warum kann net schon Freitag sein?! Er fehlt mir irgendwie total... <3

Memo an mich selbst: "Aus Freundschaft kann Liebe werden, doch aus Liebe nie mehr Freundschaft" <---- ist gelogen!

3 Kommentare 4.5.08 19:01, kommentieren

Noch 3x schlafen...

...dann kommt Paco

Man, wieso hab ich nur so eine Freude in mir? Eigentlich wollt ich mich doch gar nicht auf irgendetwas einlasen... Naja, schaun wa ma!

Werd mich nun auf den Weg zur Arbeit machen. Zum Glück nur bis 17 Uhr. Danach werd ich mich wohl noch mit ein paar Bierchen anne Weser fleetzen!

Also, haut rinn und lasset krachen...

1 Kommentar 6.5.08 14:01, kommentieren

Kleine Geschenke...

...erhalten die Freundschaft. Oder vertiefen sie....

7.5.08 12:54, kommentieren

Kreative Menschen kennen ihre Grenzen...

...und wir beide haben unsere noch nicht erreicht. Maus, gemeinsam werden wir es der abgefuckten Welt schon zeigen und unsere eigenen Wege gehen! Ich hab dich echt lieb - danke, dass du in den letzten Tagen so für mich da warst

EDIT: Wochenende wäre echt super gewesen, wäre da am Samstag nicht meine Mum dazwischen gekommen. Sie schafft es auch immer wieder, mir ALLES zu versauen! Wie steh ich denn jetzt nun da??

13.5.08 22:43, kommentieren

Brennen... FdZ

Frag dich selbst: bist du glücklich mit deinem Leben? Ist das was machst, wirklich das was du machen möchtest? Und sparst du Zeit? Und wofür sparst du sie? Wenn es ein Film über dein Leben geben würde - würdest du ihn dir anschauen? Würde er dich faszinieren? 6,- € für eine Stunde auf der Arbeit. Was würdest du zahlen für eine Stunde an einem sonnigen Tag im Park? Drei Kaffee auf der Raste kosten soviel wie eine Stunde deines Lebens. Würdest du in deinem Leben etwas anders machen, wenn du wüsstest, dass du nächstes Jahr stirbst? Was sagt dir, dass du denn überhaupt noch lebst? Jeder Moment Leben, der uns aus der Gegenwart geklaut wird, ist einer, der verloren sein wird für immer. Und hast du Ideen? Oder ham die Ideen dich? Fühlst du dich manchmal auch auf eine bestimmte Art und Weise einsam? Eine Art und Weise, die Worte nicht beschreiben können? Fühlst du dich manchmal auch auf eine bestimmte Art und Weise unruhig? Eine Art und Weise, die dich fast zerfrisst?

1 Kommentar 14.5.08 20:17, kommentieren

Danke Leute...

...für den super Abend gestern... Das hat gerockt, wa?! Außerdem habe ich nen Haufen neue Leute kennengelernt. Mensch, ihr rockt!

Heute werd ich wohl nen chilligen machen. Eben hat sich zwar Paul gemeldet und gefragt, ob ich bock hätte, mit ihm nach Stahle zu gehen, aber ich weiß noch nicht so recht

Naja, wollte auch nur mal wieder ein Lebenszeichen hinterlassen. Spannendes gibt es sonst nicht zu berichten ^^

Also, haut rein und treibt es nicht zu wild...

17.5.08 18:07, kommentieren